Aktuelle Meldungen

19.08.15

Geschenk der Mölltaler Gemeinden zum Jubiläum der Großglockner Hochalpenstraße

Alle Mölltaler Gemeinden, die Nationalparkgemeinde Malta und der Kärntner Nationalparkfonds haben sich zum 80-Jahr-Jubiläum der Großglockner Hochalpenstraße mit einem originellen Geschenk eingestellt.

Meldungsdetails
10.08.15

80 Oldtimer würdigten das 80. Jubiläum der Großglockner Hochalpenstraße

Mit einer Oldtimer-Sternfahrt der Kärntner und Salzburger Motor Veteranen zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369m) startete der Festakt anlässlich des 80. Geburtstag der Großglockner Hochalpenstraße. Zugleich feierte man die rechtskräftige Unterschutzstellung der Großglockner Hochalpenstraße nach Denkmalschutzgesetz bei der Oldtimer-Segnung auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.

Meldungsdetails
04.08.15

80. Betriebsjubiläum Großglockner Hochalpenstraße

Mehr als 500 Gäste kamen gestern (Montag, 3. August) zur Vorstellung des Buches „Die Großglockner Hochalpenstraße – Erbe und Auftrag“ in die Residenz zu Salzburg. Nach der nunmehr rechtskräftigen Unterschutzstellung der Großglockner Hochalpenstraße nach Denkmalschutzgesetz erfolgt nun die Beantragung zum UNESCO-Welterbe. Die Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG), auch Herausgeber des Buches, hat als Auftakt dazu in die Residenz zu Salzburg eingeladen.

Meldungsdetails
14.07.15

Ökologische Mahd": Einzigartige Blumen- und Orchideenpracht an der Großglockner Hochalpenstraße

Wer jetzt die Großglockner Hochalpenstraße besucht wird mit einer einzigartigen Blütenpracht belohnt. Von den jeweiligen Kassenstellen bergwärts, hinauf bis auf ca. 2.000 m Seehöhe schmücken die Straßenränder ein gewaltiges farbenfrohes Blütenmeer verschiedenster alpiner Vegetationen dominiert von Orchideen und Margeriten.

Meldungsdetails
03.07.15

Großglockner Hochalpenstraße: Ab heute Denkmal und am Weg Zum Welterbe!

Erstmals in der Österreichischen Geschichte wurden „Gemeinsame Ziele“ für ein Baudenkmal festgeschrieben. Mit Rechtskraft des Bescheides des Bundesdenkmalamtes (BDA) wurde jetzt der höchste nationale Schutz erteilt. Damit ist es möglich: Die Großglockner Hochalpenstraße stellt den Antrag auf UNESCO-Welterbe!

Meldungsdetails
26.06.15

EXPO Mailand: 500.000 Besucher im Österreich-Pavillon

Bundesminister Rupprechter freut sich über den gelungenen Auftritt der Nationalpark–Regionen und der Großglockner Hochalpenstraße

Meldungsdetails
23.06.15

Höchstgelegene Automobilausstellung wieder für die Sommersaison eröffnet!

80 Jahre Großglockner Hochalpenstraße: VW-Käfer, Professor Ferdinand Porsche und Großglockner Hochalpenstraße. Mit diesem Schwerpunkt wird 2015 die höchst gelegene Automobil- und Motorradausstellung der Welt „Erfolgsgeschichte des Automobils“ wieder für die Sommersaison eröffnet. Auch im Kleinen zu bewundern mit 300 Modelautos!

Meldungsdetails
19.06.15

Geführte Großglockner-Ausfahrt - Motorrad Alpin Training mit dem ÖAMTC

Auch 2015 bietet die ÖAMTC Fahrtechnik geführte Touren zu einer der schönsten Motorradstrecken Österreichs an. Auf der 48 Kilomter langen Großglockner Hochalpenstraße werden Training und Ausfahrt kombiniert.

Meldungsdetails
17.06.15

Motorradsicherheit auf alpinen Straßen - Fahrtraining mit der Polizei am Fuße des Großglockners

Die Verkehrspolizei hat am Mittwoch 17. Juni 2015 gemeinsam mit der Großglockner Hochalpenstraßen AG und zahlreichen Trainingsteilnehmern einen Motorradsicherheitstag veranstaltet.

Meldungsdetails
19.05.15

EXPO 2015 - "Hohe Tauern & Großglockner Hochalpenstraße" repräsentieren "Alpines Österreich" bei Weltausstellung in Mailand!

Heute am 19. Mai 2015 erfolgte die offizielle Eröffnung des Biwaks in Mailand mit der „Alpensinfonie“ von Richard Strauss und den Bildern der „HOHE TAUERN – Die Nationalpark-Region“ im EXPO-Österreich Pavillon. 57.000 Besucher im Österreich Pavillon am ersten Wochenende.

Meldungsdetails
29.04.15

Großglockner Hochalpenstraße: Saisoneröffnung am 1. Mai 2015

Etwas über zwei Wochen dauerten die diesjährigen Schneeräumungsarbeiten auf der Großglockner Hochalpenstraße. Der „Durchstich“ in der Nähe des Hochtors fand heute planmäßig am 29. April 2015 statt. Pünktlich ab 1. Mai 2015 ist die Straße für Ausflügler wieder geöffnet.
Der Durchzug von Nord nach Süd, sowie die Auffahrt bis zum Schöneck sind unter sehr guten Bedingungen möglich. Die Auffahrt bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe und bis zur Edelweiß-Spitze wird in wenigen Tagen (voraussichtlich am 7. Mai 2015) freigegeben - bis dahin gelten ermäßigte Tarife.

Meldungsdetails
28.04.15

Die elf Top-Ausflugsziele Salzbrgs bilden gemeinsam "hello salzburg"

Die elf Top-Sehenswürdigkeiten von „hello salzburg“ zählen zu den besucherstärksten Ausflugszielen in Stadt und Land Salzburg. Gemeinsam verzeichnen sie mehr als 3,3 Millionen Besucher jährlich. Die Umbenennung der Marketing-Kooperation „Top 7“ in „hello salzburg“ im Frühjahr 2015 geht mit einem mehrjährigen Markenentwicklungsprozess einher: Die Sehenswürdigkeiten und Museen setzen auf Innovation, Qualität, Familienfreundlichkeit und eine klare Themenfokussierung. Neuer Partner ab 2015 ist das „DomQuartier Salzburg“.

Meldungsdetails
24.04.15

Hohe Tauern und Großglockner Hochalpenstraße: EXPO in Mailand bringt 50.000 Bäume nach Österreich

Im Rahmen der Präsentation des „Alpinen Österreich“ auf der EXPO in Mailand führen die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) ein Wiederaufforstungsprojekt im Nationalpark Hohe Tauern durch, dem größten Schutzgebiet der Alpen. Mit dem Projekt „breathing.memory“ by HOHE TAUERN setzen die ARGE Hohe Tauern und Großglockner Hochalpenstraße einen Meilenstein, Luft als Le-bensmittel Nr. 1 nicht nur auf der EXPO in Mailand, sondern vor allem auch im Herzen der Alpen, in den Hohen Tauern, zu positionieren.

Meldungsdetails
16.01.15

Die Weltausstellung EXPO in Mailand als Höhepunkt im Jubiläumsjahr 2015

Bis Sonntag 18. Jänner 2015 bietet die Ferien-Messe Wien als die führende Publikumsmesse für Tourismus in Österreich ein internationales Event für Urlaub, Reisen und Freizeit. Mit einem Pressegespräch stellten der Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH Christian Wörister, Nationalpark-Direktor Wolfgang Urban und der Generaldirektor der Großglockner Hochalpenstraßen AG Johannes Hörl die Präsentation der Hohen Tauern auf der EXPO 2015 in Mailand und weitere Highlights im Nationalparkjahr vor:

Meldungsdetails