Wintersperre

Suche

Suchergebnis eingrenzen
 
Befahrbarkeit
Sommerreifen
Winterreifen
Schneeketten
Sicherheitssperre

Sonderbemerkung

                               
                                  WINTERSPERRE bis Anfang Mai 2019!
          
                      Wir freuen uns auf Ihr Kommen im nächsten Jahr!

 
Erlebniswelt Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

Multimedia-Guide als exzellenter Wegbegleiter auf der Großglockner Hochalpenstraße

Artikel vom 6. Juni 2018

Ganz neu können sich jetzt die Besucher der Großglockner Hochalpenstraße von einem Multimedia-Guide – ganz einfach via App auf ihrem Smartphone – begleiten lassen. Der virtuelle Guide gibt ihnen einen tiefen Einblick in die Besonderheiten der Natur und erzählt in Hörbuchqualität spannende geschichtliche Gegebenheiten rund um die Panoramastraße. Die Handhabe dabei ist einfach: Nach dem kostenlosen Download des Guides können die Gäste die wissenswerten Informationen ganz einfach offline abspielen.

Weitere Beiträge

Voriger Artikel

. . .

Nächster Artikel

Steinbock vor den Bergen
Fototipps für Naturfotografen am Großglockner

15 interaktive Stationen rund um die Großglockner Hochalpenstraße

Jeweils beginnend an den Kassenstellen in Ferleiten oder Heiligenblut führt der virtuelle Reiseleiter die Besucher mittels einfacher Routenbeschreibungen zu fünfzehn Stationen entlang der 48 km langen Panoramastraße. Die reisenden Zuhörer werden dazu angeregt, einen noch genaueren Blick auf die herrliche Umgebung zu werfen und auch das eine oder andere Rätsel zu beantworten.
Aussicht
Ausblick von der Edelweiß-Spitze
Der Großglockner- Österreichs größter Berg
Großglockner

Unkompliziert in der Handhabe

Die notwendige „Locandy-App“ können die Besucher im Vorfeld kostenlos im Play- bzw. Appstore runterladen – oder den QR-Code scannen - und dann auf der Panoramastraße ganz einfach offline abspielen, denn der Multimedia-Guide basiert auf GPS und ist vor Ort durch die entsprechende Technologie freigeschaltet. Somit ist der persönliche Reiseleiter immer mit an Bord und kann sogar ganze Gruppen – über die Bluetooth-Anlage im Reisebus – unterhaltsam durch die majestätische und geschichtsträchtige Umgebung der Großglockner Hochalpenstraße führen.

Weitere Infos finden Sie hier!
Artikel vom 6. Juni 2018
Kategorie: Erlebniswelt