Pressetexte & Artikel der Großglockner Hochalpenstraße
offen

GROHAG: Vorstand Johannes Hörl wiederbestellt

26 November 2012

26.11.2012

GROHAG: Vorstand Johannes Hörl wiederbestellt

Salzburg (TP/OTS) - Mit einstimmigem Beschluss des Aufsichtsrates der Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG) wurde der ehemalige Wirtschaftsanwalt und bisherige Alleinvorstand, Generaldirektor Dr. Johannes Hörl, für fünf Jahre wiederbestellt.

Die GROHAG betreibt seit knapp 80 Jahren die Großglockner Hochalpenstraße (von Fusch a.d. Glocknerstraße in Salzburg nach Heiligenblut am Großglockner in Kärnten), seit 50 Jahren auch die Gerlos Alpenstraße (von Krimml in Salzburg nach Gerlos in Tirol) und führt weitere Gesellschaften bzw Panoramastraßen und Betriebe hoher touristischer Bedeutung (Nockalmstraße, Goldeck Panoramastraße, Villacher Alpenstraße bzw die WasserWunderWelten in Krimml, zahlreiche Shops samt Gastrobereichen und Parkraumbewirtschaftung).

"Die GROHAG ist regional wie überregional bedeutender Betreiber von touristischer Verkehrsinfrastruktur und schließt damit den Generationenwechsel erfolgreich ab.", so der Vorsitzende des Aufsichtsrates Dr. Wilfried Haslauer.

"Mit der Wiederbestellung von Dr. Hörl wurde im Sinne größtmöglicher Kontinuität ein besonders wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens gesetzt.", so Josef Lechner, Vorsitzender des Betriebsrates und Mitglied des Aufsichtsrates.

Bei der GROHAG erfolgten im Verlauf der letzten Jahre mehrere Wechsel in Schlüsselpositionen (Generationenwechsel), so auch bei der Funktion des Vorstands und des technischen Leiters. Vor knapp fünf Jahren wurde Dr. Hörl zum Vorstand der GROHAG bestellt, die Geschäftsführung aller verbundenen Betriebe und Gesellschaften übernahm er in der Folge mit Wirkung April 2010. Im Sommer 2010 erfolgte noch die einstimmige Bestellung zum Geschäftsführer der Villacher Alpenstraßen- und Tourismus GmbH (per 1.7.2013).

Dr. Johannes Hörl - vor seiner Tätigkeit als Vorstand der GROHAG bereits kaufmännischer Direktor und zuvor Wirtschaftsanwalt bzw auch Leiter der Salzburger Niederlassung der globalsten Rechtsanwaltsorganisation der Welt - ist neben zahlreichen Experten-und Beiratsfunktionen auch Vorsitzender des Infrastruktur- und Verkehrsausschusses der Industriellenvereinigung in Salzburg und Mitglied des Bundesausschusses. Hörl ist ausgewiesener Experte für nationale und internationale Infrastruktur- und Verkehrsprojekte, Autor zahlreicher Fachpublikationen und Herausgeber des Standardwerkes "Bundesstraßenrecht inkl. Mautrecht", nwv, 889 S.



Weitere Informationen
Test