Der Dobratsch: Entstehung und Geschichte
offen
Ausstellung im Naturpark Dobratsch

Die Geschichte des Dobratsch

Urgewaltig: die Entstehung des Dobratsch

Eine spannende Reise zu den Ursprüngen des Hausbergs der Villacher 

Wer sich bei einer Fahrt auf der Villacher Alpenstraße über die rote Felswand wundert, die so aussieht, als wäre ein Teil des Berges abgerissen worden oder im Fels über seltsame schneckenartige Gebilde staunt, der ist schon mittendrin in der spannenden Entstehungsgeschichte des Dobratsch. Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise, die uns 200 Millionen Jahre in die Vergangenheit führt – willkommen im Erdmittelalter! Vom Dobratsch oder anderen Gipfeln ist nichts zu sehen, dafür schwimmen Sie auf Ihrer Zeitreise im flachen Wasser eines riesigen Meeres, das den Namen Tethys trägt. Das maximal 30 m tiefe Meerwasser hat mindestens 20 Grad Temperatur – die perfekte Kinderstube für zahlreiche Meeresbewohner wie die bis zu 15 cm langen Turmschnecken.
Blick auf Dobratsch
Test