Natur und Bewegung am Dobratsch in Kärnten
offen
Villacher Alpenstraße: Wanderweg

Natur und Bewegung

Natur und Bewegung am Dobratsch

Wandern, Natur geniessen, dem Alltag entfliehen am Hausberg der Villacher

Von der Stadt Villach ins Hochgebirge – und das in gerade mal 20 Minuten! Die Villacher Alpenstraße erschließt während des gesamten Jahres ein einzigartiges Erholungs- und Erlebnisgebiet im Naturpark Dobratsch. Zahlreiche Wanderwege überziehen den markanten Kalkstock und seine unmittelbare Umgebung. Entdecken Sie stille Täler und Wälder, sonnige Almen und die Zeugen einer bewegten Vergangenheit: das riesige Bergsturzgebiet „Schütt“, die beeindruckende „Rote Wand“, Meeres-Fossilien rund um den Berggipfel sowie die Relikte Jahrtausende alter Besiedlung und des Bergbaus am Dobratsch. Der Naturpark ist besonders familienfreundlich gestaltet: spannende Lehrwege, leicht erreichbare Aussichtspunkte sowie Spiel- und Erlebnisplätze sorgen für einen perfekten Tagesausflug.
Wanderweg in Kärnten
Test