Grossglockner Hochalpenstrasse

Suche

Suchergebnis eingrenzen
 
Befahrbarkeit
Sommerreifen
Winterreifen
Schneeketten
Sicherheitssperre

Sonderbemerkung

Erläuterungen zur Befahrbarkeit:  Entsprechende Hinweise auf der Homepage können aufgrund rasch wechselnder Wetterverhältnisse im Hochgebirge auch kurzfristig überholt sein. Die Letztentscheidung, ob die Wetterverhältnisse eine (Weiter)Fahrt zulassen, liegt beim Fahrzeuglenker.
Ein Fahrrad vor der Gebirgskulisse

Alle Infos für Radfahrer

Ihre Meinung ist uns wichtig - mitmachen und gewinnen!

Beliebte Radtour in Österreich

Radfahren und Mountainbiken auf der Königsetappe zum Grossglockner

Eine Fahrt mit dem Rad auf der Großglockner Hochalpenstraße ist für viele Zweiradfans die ultimative Herausforderung. Die 48 Straßenkilometer bieten alles, was das Radfahrerherz begehrt: genussvolle Aufstiege mit einer wahrhaft wunderschöne Umgebung in frischer Bergluft. Apropos Bergluft: Nützen Sie für Ihre Fahrradtour zum Glockner am besten die Tagesrandzeiten, um dem Autoverkehr auf der beliebten Ausflugsstraße zu entgehen. Tipp: Die Großglockner Hochalpenstraße führt Sie hinauf ins Hochgebirge. Wetterumstürze und Schnee im Sommer sind keine Seltenheit. Beachten Sie dies bei der Wahl Ihrer Kleidung und tragen Sie eine Sicherheitsausrüstung mit Helm. Jetzt wünschen wir Ihnen eine gute, angenehme Fahrt!
Ein Radfahrer auf dem Weg zum Gipfel
Radfahrer pausieren beim Gedenkzeichen

Die Rad-Etappen auf der Grossglockner Hochalpenstrasse

Entdecken Sie unsere sportlichen vier Top-Etappen für leidenschaftliche Radfahrer und Mountainbiker:

•    Die „Glocknerkönig-Strecke“ von Ferleiten (1.145 m) zum Fuscher Törl (2.428 m) mit Zeitnehmung (nur vor 09:00 Uhr und nach 15:00 Uhr). Sensationelle 1.283 hm sind auf einer Strecke von 12,9 km zu bewältigen!

•    Abstecher vom Fuscher Törl (2.428 m) auf die Edelweißspitze (2.571 m) – zusätzliche 143 hm, die mit der schönsten Aussicht auf 300 Dreitausender und das Glocknermassiv belohnt werden.

•    Radroute von Ferleiten in Salzburg (1.145 m) bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m). Genießen Sie grandiose 2.035 hm auf einer Streckenlänge von 34,2 km.

•    Fahrradstrecke von Heiligenblut in Kärnten (1.301 m) zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m). Traumhaft schöne 1.068 hm auf 16,5 km Bergstraße.

Unfallversicherung für Radfahrer & Mountainbiker auf der Glocknerstrasse

Generell raten wir Radfahrern zur Benützung der Großglockner Hochalpenstraße vor 09:00 Uhr und nach 15:00 Uhr, da das Verkehrsaufkommen zu diesen Zeiten geringer ist. Wir empfehlen eine freiwillige Unfallversicherung für das Befahren der Glocknerstraße, die im entgeltpflichtigen Teil gültig ist. Auskunft zur Versicherung, die zum Tagespreis von Euro 4,00 angeboten wird, erhalten Sie am Infopoint an der Kassenstelle Ferleiten. Der Schutz beginnt mit dem Kauf der Versicherung und endet beim Verlassen der Straße, spätestens zum Zeitpunkt der Nachtsperre, am selben Tag.

Leistungsumfang der Versicherung für Radfahrer
•    Invalidität (je nach Grad) bis zu Euro 15.000,00
•    Unfalltod Euro 5.000,00
•    Unfallkosten (Heilkosten, Therapien etc.) bis zu Euro 3.000,00
•    Hubschrauberrettung volle Kostenübernahme
•    Kosmetische Operationen bis zu Euro 15.000,00

Tipps für Radfahrer und Mountainbiker auf der Großglockner Hochalpenstraße als Download!

Service für Radfahrer auf der Grossglockner Hochalpenstrasse

Damit Sie sich als Zweiradsportler auf der beliebten Alpenstraße wohlfühlen, haben wir für eine möglichst umfassende Infrastruktur und nützliche Serviceleistungen gesorgt:

•    Umkleidemöglichkeiten für Radfahrer an der Kassenstelle Ferleiten, am Fuscher Törl und am Hochtor.
•    Radfahrer-Duschen an der Kassenstelle Ferleiten für Damen und Herren (je eine Duschkabine). Der Schlüssel kann gegen eine Kaution von Euro 10,00 an der Kassenstelle (alternativ an der Kasse, Spur 1) abgeholt werden. Die Duschen befinden sich auf der Rückseite des Gebäudes und sind über eine Außentreppe erreichbar. Bitte bringen Sie Ihr Dusch- oder Handtuch selbst mit!
•    Safes zum Deponieren von Ausrüstungs- und Wertgegenständen an den Aussichtsstandorten Edelweißspitze und Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.
•    Radständer vor allen Shops.
•    Kostenloser Sticker für Radfahrer.
•    Zeitnehmung für die „Glocknerkönig-Strecke“ von Ferleiten bis zum Fuscher Törl (nur vor 09:00 Uhr und nach 15:00 Uhr). Bezahlen Sie dazu an der Ticketausgabe Euro 2,00, ziehen Sie ein Barcodeticket und radeln Sie sofort los, denn ab nun läuft die Uhr! Am Ziel Fuscher Törl lesen Sie das Ticket im Auswertegerät ein und erhalten eine Bestätigung mit Ihrer persönlichen Fahrzeit. Zurück an der Kassenstelle Ferleiten tauschen Sie diese Bestätigung gegen Ihre Urkunde. Gleichzeitig wird Ihre Leistung in die offizielle Rangliste aufgenommen, die im Internet veröffentlicht ist.

Hier die Aktuelle Rangliste!

Radsport-Events Grossglockner Hochalpenstrasse 2016

Die abwechslungsreiche Alpenstraße bietet sich für herausragende Radsport-Veranstaltungen geradezu an. Ob Glocknerkönig, Österreich Radrundfahrt oder Großglockner Bike-Challenge: Amateure und Profis kämpfen in jedem Sommer um die besten Plätze bei den legendären Radrennen am Großglockner.

Peakbreak 2016
Internationale Österreich Rundfahrt
Großglockner Bike Challenge

Seien Sie dabei: ob als aktiver Radsportler oder Zaungast bei den Top-Radsport-Events auf der Großglockner Hochalpenstraße!