Großglockner Hochalpenstraße - Der Blog der Alpenstraße
offen
Saftige Wiese mit Alpenrosen

Wandern der Superlative

Artikel vom 9 . Juli 2012

 

Wandern um den Glockner im Nationalpark Hohe Tauern

Der Gamsgrubenweg ist für viele eine einmalige Chance, die Natur des hochalpinen Geländes zu entdecken. In Begleitung geschulter Nationalparkranger haben hier auch Nichtalpinisten die Möglichkeit, der Pasterze und dem Glockner ganz nahe zu kommen.
Und mal ehrlich: drumherum ist es fast schöner als von ganz oben. Denn was fehlt im Panorama, wenn man auf dem Gipfel des Glockners steht? Genau – der Glockner!

Die Begehung des Gamsgrubenweges ist ab Ende der Tunnelkette auf eigenen Gefahr (alpiner Steig!).
Fernrohr mit Infotafel
Kaiser Franz Josefs Höhe

Weitere Beiträge

Voriger Artikel

Wanderer am Kaiserweg
Wandern durch Zeit und Eis im Nationalpark Hohe Tauern

Nächster Artikel

. . .
Artikel vom 9. Juli 2012
Kategorie: Natur & Bewegung
Test