Großglockner Hochalpenstraße - Der Blog der Alpenstraße
offen
Saftige Wiese mit Alpenrosen

Mit dem Glocknerbus durch den Nationalpark Hohe Tauern

Artikel vom 13 . Juni 2014

Den Nationalpark Hohe Tauern gemeinsam entdecken

Von ca. Ende Mai bis Ende 26. September startet der doppelstöckige Luxusbus bis zu dreimal pro Woche von Hinterglemm aus in Richtung Nationalpark Hohe Tauern. Mit an Bord - ein Nationalparkranger, der den Passagieren unterwegs Interessantes, Wissenswertes und Unterhaltsames zur Natur in den höchsten Bergen Österreichs erzählt.

Nach der Abfahrt um 8:30 Uhr passiert der Glocknerbus die Orte Saalbach, Zell am See, Schüttdorf, Kaprun, Bruck, Fusch und schließlich die Kassenstelle in Ferleiten. Ab hier warten traumhafte Blicke und verschiedene Highlights auf dem Weg bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Haltestellen sind etwa die kostenlosen Ausstellungen entlang der Strecke sowie ausgewählte Aussichtspunkte.

An verschiedenen Stopps können gemeinsam mit dem Ranger kurze, geführte Touren unternommen werden, in Zuge derer die Natur im Nationalpark Hohe Tauern genauer unter die Lupe genommen wird.
Mit dem Glocknerbus vorbei an den Kühen
Mit dem Glocknerbus die Hochalpenstraße entlang
Artikel vom 13. Juni 2014
Kategorie: Natur & Bewegung
Test