Geöffnet

Suche

Suchergebnis eingrenzen
 
Befahrbarkeit
Sommerreifen
Winterreifen
Schneeketten
Sicherheitssperre

Sonderbemerkung

Da nicht mehr alle gastronomischen Betriebe geöffnet sind und auch die Edelweiß-Spitze aufgrund von Sanierungsarbeiten gesperrt ist, gelten ab Montag, den 15. Oktober 2018 bis zur Wintersperre vergünstigte Herbsttarife:
 
PKW-Tarif        26,00 Euro
Motorrad-Tarif  19,50 Euro
Busse               4,20 Euro
Saftige Wiese mit Alpenrosen

Mit dem Glocknerbus durch den Nationalpark Hohe Tauern

Artikel vom 13. Juni 2014

Den Nationalpark Hohe Tauern gemeinsam entdecken

Von ca. Ende Mai bis Ende 26. September startet der doppelstöckige Luxusbus bis zu dreimal pro Woche von Hinterglemm aus in Richtung Nationalpark Hohe Tauern. Mit an Bord - ein Nationalparkranger, der den Passagieren unterwegs Interessantes, Wissenswertes und Unterhaltsames zur Natur in den höchsten Bergen Österreichs erzählt.

Nach der Abfahrt um 8:30 Uhr passiert der Glocknerbus die Orte Saalbach, Zell am See, Schüttdorf, Kaprun, Bruck, Fusch und schließlich die Kassenstelle in Ferleiten. Ab hier warten traumhafte Blicke und verschiedene Highlights auf dem Weg bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Haltestellen sind etwa die kostenlosen Ausstellungen entlang der Strecke sowie ausgewählte Aussichtspunkte.

An verschiedenen Stopps können gemeinsam mit dem Ranger kurze, geführte Touren unternommen werden, in Zuge derer die Natur im Nationalpark Hohe Tauern genauer unter die Lupe genommen wird.
Mit dem Glocknerbus vorbei an den Kühen
Mit dem Glocknerbus die Hochalpenstraße entlang

Der Glocknerbus: Ein Erfolgskonzept

„Das Gemeinschaftsprojekt Glocknerbus auf Salzburger Seite hat sich als echter Erfolg entpuppt“, freut sich Dr. Johannes Hörl, Vorstand der Großglockner Hochalpenstraßen AG.

„Es gibt viele Menschen, die die schönste Panoramastraße Europas auf diese Weise mit viel Komfort und bester Aussicht befahren möchten. Grund genug, um die Frequenz im Sommer der Nachfrage anzupassen. In den Monaten Mai, Juni und September fährt der Glocknerbus jeweils Mittwoch und Freitag, im Juli und August zusätzlich noch am Sonntag.“
Buchen Sie Ihren Ausflug auf der Hochalpenstraße
Busse nähe der Kaiser Franz Josefs Höhe

Den Ausflug in den Nationalpark Hohe Tauern einfach buchen

 
Egal an welcher Zustiegsstelle man den Glocknerbus besteigt: Nach dem Erreichen der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe bringt das Luxus-Shuttle die Passagiere bequem wieder zum Ausgangspunkt zurück. Um 17:00 Uhr endet das Abenteuer Nationalpark Hohe Tauern an der letzten Haltestelle in Hinterglemm.

Für die Fahrt mit dem Glocknerbus ist eine Anmeldung bei Vorderegger Reisen bis spätestens 17:00 Uhr des Vortages nötig.
Tel: +43 (6542) 5499-27
www.vorderegger.at
Artikel vom 13. Juni 2014
Kategorie: Natur & Bewegung